Sicherheitsinformationen

Die Sicherheit von Medikamenten steht sowohl für uns als pharmazeutisches Unternehmen wie auch für den Gesetzgeber an erster Stelle. Eine enge Sicherheitsüberwachung von Arzneimitteln ist daher von großer Bedeutung. Berichte von unerwünschten Effekten, wie beispielsweise Nebenwirkungen, werden gesammelt und schließlich durch eine Bundesbehörde, das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (kurz: BfArM), ausgewertet. Auf diese Weise können seltene Neben- und Wechselwirkungen, sowie auch andere Risiken entdeckt und entsprechende Maßnahmen getroffen werden. Auf dieser Seite finden Sie Handlungsempfehlungen und Informationen, die sich aus der Sicherheitsbewertung unserer Medikamente ergeben haben.

DR. KADE Information

0800 999 52 3333

gebührenfrei

Orale Kontrazeption

Wichtige Informationen über kombinierte hormonale Kontrazeptiva ("Pillen" und andere Verhütungsmittel mit Östrogenen und Gestagenen) und das Risiko für Blutgerinnsel

Patientenkarte

Flupirtin-haltige Arzneimittel

Sicherheitsinformationen zu Trancolong und Trancopal Dolo.

 

Informationen für Patienten

 

Informationen für Ärzte