Preiswerte und qualitativ hochwertige Versorgung

Zu unserer gesellschaftlichen Verantwortung gehört es, die Versorgung der Versicherten mit den wirksamsten und besten Arzneimitteln sicherzustellen. Rabattverträge mit gesetzlichen Krankenkassen ermöglichen eine kostengünstigere Versorgung der Patienten ohne Einschränkung der verordneten Therapie.

DR. KADE Information

0800 999 52 3333

gebührenfrei

Zusammen mit dem bereits am 30. Juli 2010 in Kraft getretenen GKV-ÄndG (Gesetz zur Änderung krankenversicherungsrechtlicher und anderer Vorschriften) ist das AMNOG (Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz) Teil des Arzneimittel-Sparpakets. Dieses sieht Einsparungen für die Gesetzlichen Krankenversicherungen in Höhe von 2,2 Milliarden Euro vor. Einsparungen, die u.a. durch das Abschließen von Rabattverträgen für Arzneimittel zwischen Krankenkassen und Pharmazeutischem Unternehmer erfolgen. Wichtig für Sie als Arzt oder Patient: Die Versorgung der Versicherten mit den besten und wirksamsten Arzneimitteln soll natürlich trotzdem weiterhin sichergestellt werden.

Auch hier sehen wir uns als Unternehmen in unserer gesellschaftlichen Verantwortung gefordert: Versorgung ohne Qualitätsverlust wesentlich preiswerter zu gestalten, gleichzeitig dem Arzt die Therapiefreiheit in seinen Verordnungsmöglichkeiten zu erhalten und Therapieerfolge auf hohem Niveau zu ermöglichen. Seit 2010 sind wir daher ein kompetenter und attraktiver Partner für zahlreiche Krankenkassen, mit denen wir Rabattverträge über Arzneimittel nach § 129, Abs. 1 in Verbindung mit § 130 a, Abs. 8 Sozialgesetzbuch V abgeschlossen haben. Der Vorteil: die Versichertengemeinschaft wird entlastet, qualitativ hochwertige Präparate „Made in Germany“ mit sehr gutem Service und hervorragender Lieferfähigkeit werden garantiert.

DR. KADE hat unter anderem mit den untenstehenden Partnern aus der gesetzlichen Krankenversicherung Rabattverträge abgeschlossen:

Service-Links

Nachfolgend haben wir einige, hilfreiche Internet-Seiten zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie schnell und unkompliziert prüfen können, ob für ein bestimmtes Präparat bei einer Krankenkasse ein Rabattvertrag existiert:

RETAX-SERVICE

Das Archiv verzeichnet alle rabattierten PZN, die die einzelnen Krankenkassen seit 2007 gemeldet haben. Hier kann man recherchieren, ob und in welchem Zeitraum ein Arzneimittel rabattiert war. Gut v.a. bei Überprüfung einer zurückliegenden Retaxierung.

RABATTVERTRAGS-CHECK

Hier lässt sich – auf PZN-Basis – die aktuelle Rabattvertragssituation eines Arzneimittels ermitteln, d.h. ob und bei welcher Kasse es rabattiert ist.

PATIENTENPORTAL

Gibt dem Patienten Aufschluss darüber, welches Arzneimittel er auf Grund der Rabattverträge von seiner Kasse erhalten kann oder gegen welches es ausgetauscht werden muss.