Buer Lecithin

Buer Lecithin
Buer Lecithin plus Vitamine von DR. KADE bei Erschöpfungszuständen

Folgende Produkte sind in Apotheken sowie Drogerien und dem Lebensmitteleinzelhandel erhältlich:

  • Buer Lecithin plus Vitamine 500 ml
  • Buer Lecithin plus Vitamine 750 ml

Indikation und Dosierung

Das Präparat Buer Lecithin plus Vitamine wird traditionell als Aufbaupräparat zur Besserung des Befindens bei Erschöpfungszuständen und zur Stärkung der Nerven eingesetzt.

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren nehmen täglich bis zu 3 Messbescher (zu je 20 ml) ein. Damit ernste Erkrankungen nicht maskiert werden, sollte beim Auftreten von Krankheitszeichen sowie bei unklaren oder andauernden Beschwerden ein Arzt aufgesucht werden. Das Elixier enthält 16,4 Vol.-% Alkohol. Buer Lecithin  plus Vitamine enthält  Lecithin,  und verschiedene B-Vitamine.

Lecithin Vorkommen

Lecithin kann vom menschlichen Organismus selbst synthetisiert werden. Zudem findet man Lecithin in der Natur in unterschiedlichsten Mengen und Qualitäten. Pflanzliches Lecithin ist beispielsweise enthalten in Sojabohnen, Sonnenblumenkernen, Leinsamen, Maiskeimen und Hanfsamen. Tierisches Lecithin ist u.a. enthalten in Hirn, Leber, Herz und Eigelb.
Grundsätzlich ist der Mengenanteil des Lecithins in tierischen Produkten höher als in Produkten pflanzlicher Herkunft. Allerdings spielen tierische Teile wie Hirn und Leber, die einen relativ hohen Gewichtsanteil an Lecithin enthalten,  im Speiseplan der meisten Menschen keine große Rolle.

Weiterführende Informationen

Lecithin – Leistungsspektrum

So komplex die Molekular-Struktur des Lecithins ist, so vielschichtig ist auch das Leistungs-Spektrum dieser faszinierenden Substanz. Nach der oralen Aufnahme in den Körper wird Lecithin zu ca. 50% unverändert in die Darmlymphe übernommen und gelangt so als Gesamtmolekül in den Organismus. Ein Teil des Lecithins wird in seine Bestandteile gespalten und dann im Körper weiterverarbeitet. Auf diese Weise treten neben dem vollständigen Lecithin-Molekül u.a. auch Cholin, Fettsäuren wie z.B. Linolsäure, und Phosphat in den Kreislauf über.
Der natürliche Wirkstoff-Komplex Lecithin – ob als Gesamtmolekül oder in Form einer seiner Bestandteile – ist notwendiger Baustein der meisten Zellen und an zahlreichen lebenswichtigen Steuerungsvorgängen in Gehirn, Nerven und Organen wesentlich beteiligt.

B-Vitamine

Buer Lecithin plus Vitamin enthält einige Vitamine des B-Komplexes: Vitamin B2, B6, B12, Nicotinamid und Pantothensäure. Die Vitamine des B-Komplexes haben eine wichtige Funktion im Energiestoffwechsel und dienen darüber hinaus der Unterstützung der Nerven und des Nervenstoffwechsels.

Vitamin B2 (Riboflavin)

Vitamin B2 ist als Co-Enzym für den Zellstoffwechsel der Kohlenhydrate, Fette und Proteine von Bedeutung. Zur Bedarfsdeckung stehen insbesondere Milch und Milchprodukte zur Verfügung, aber auch in Fleich und Fisch, Vollkornprodukten und Gemüse ist Vitamin B2 enthalten. Dennoch erreichen 20% der Männer und 28% der Frauen die täglich empfohlene Zufuhr von Vitamin B2 nicht. Ein leichter Vitamin B2-Mangel zeigt sich in entzündlichen Hautveränderungen und Rhagaden. Schwere Mangelerscheinungen sind in den industrialisierten Ländern sehr selten.

Vitamin B6 (Pyridoxin)

 Auch Vitamin B6 ist als Co-Enzym für diverse Stoffwechselfunktionen von Bedeutung. Es ist unter anderem wichtig für die Synthese von körpereigenen Botenstoffen (Neurotransmittern). Der Bedarf an Vitamin B6 hängt von der Eiweißzufuhr ab, kann jedoch gut gedeckt werden, da Vitamin B6 weit verbreitet ist. Gute Quellen für Vitamin B6 sind z.B. Hühner- und Schweinefleisch, Fisch, verschiedene Gemüse, Kartoffeln und auch Vollkornprodukte.
Ein Mangel an Vitamin B6 kann nicht nur zu Hautproblemen sondern auch zu Schlaflosigkeit, nervösen Störungen und Nervenschädigungen führen.

Vitamin B12 (Cobalamin)

Vitamin B12 ist mitverantwortlich für die Bildung roter Blutkörperchen und den Aufbau von Nervenfasern. Entsprechend ist bei einem Vitamin B12-Mangel der Gehalt an roten Blutkörperchen vermindert und Schädigungen an den Nerven treten auf.
Hauptlieferanten für Vitamin B12 sind Fleisch- und Wurstwaren sowie Milch/-Erzeugnisse und Käse. Eine besondere Risikogruppe für einen Vitamin B12-Mangel stellen alte Menschen dar.

Pflichttext Buer Lecithin

Buer® Lecithin plus Vitamine

Anwendungsgebiete:

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei Erschöpfungszuständen und zur Stärkung der Nerven ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung.

Enthält Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten.

Warnhinweis:

Das Präparat enthält 16,4 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand: 02/2017

Bereits 1 Trinkfläschchen Buer Vitamaxx täglich kann helfen, den körpereigenen Energiestoffwechsel zu mobilisieren.

Mit den Vitaminen A, D, B6 und Vitamin C trägt Sanostol zum Erhalt eines gesunden Immunsystems bei.