Posterisan protect

Posterisan protect mit Hautschutzkomplex

Posterisan protect mit Hautschutzkomplex trägt zum Schutz vor dem erneuten Auftreten der Symptome eines Hämorrhoidalleides bei. Es legt sich als Schutzmantel über die Analregion, lindert Beschwerden und pflegt die empfindliche Haut. Posterisan protect kann immer nach Bedarf und bis zu 4 Wochen ohne Unterbrechung angewendet werden. Es eignet sich vor allem auch für die Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit. Posterisan protect sollte nach jeder Akut-Therapie zur Prophylaxe und zum Schutz angewendet werden. Posterisan protect dient zur Prophylaxe in der beschwerdefreien Zeit . Es zögert das erneute Auftreten der Symptome hinaus und verkürzt die Länge der akuten Beschwerdephasen.

  • Posterisan protect Kombipackung mit Salbe und Zäpfchen
  • Posterisan protect Salbe mit Analdehner
  • Posterisan protect Haemotamps

Posterisan protect mit Hautschutzkomplex: Kombipackung mit 25 g Salbe und 10 Zäpfchen

Die Posterisan protect Kombipackung verbindet die bewährten Formen Salbe und Zäpfchen. Die Salbe kann nach Bedarf angewendet werden und nach jedem Stuhlgang ist es sinnvoll insbesondere die Salbe dünn aufzutragen. Morgens und abends sollte je ein Zäpfchen angewendet werden. Sie bilden ergänzend über die Nacht einen Hautschutz.

Einkaufshilfe als QR-Code

Posterisan protect mit Hautschutzkomplex: 25 g Salbe

Die Salbe wird nach Bedarf mehrmals täglich – möglichst vor und nach der Stuhlentleerung – auf die zu behandelnden Haut- und Schleimhautpartien dünn aufgetragen. Für den Gebrauch der Salbe im Analkanal kann der in den Salbenpackungen enthaltene Applikator benutzt werden.

Einkaufshilfe als QR-Code

Posterisan protect mit Hautschutzkomplex: 50 g Salbe

Einkaufshilfe als QR-Code

Posterisan protect mit Hautschutzkomplex: 100 g Salbe

Einkaufshilfe als QR-Code

Posterisan protect mit Hautschutzkomplex: 10 Zäpfchen

Posterisan protect Zäpfchen zum Einführen in den Analkanal. Nach Bedarf bzw. 2-mal täglich 1 Zäpfchen anwenden, morgens und abends. Bei stärkeren Beschwerden können die Zäpfchen auch häufiger angewendet werden.

Einkaufshilfe als QR-Code

Posterisan protect mit Hautschutzkomplex: 20 Zäpfchen

Einkaufshilfe als QR-Code

Posterisan protect mit Hautschutzkomplex: 25 g Salbe mit Analdehner

Zur Vorbeugung und Behandlung von Schließmuskel-krämpfen. Der beiliegende Analdehner dient zur vorsichtigen Erweiterung des Analkanals und Lockerung der verkrampften inneren Schließmuskulatur. Anwendung: Analdehner wenigstens 2-mal täglich 2 Minuten anwenden – zusammen mit der Salbe.

Analdehner wenigstens 2 mal täglich für 2 Minuten langsam einführen und leicht drehen. Die Schließmuskulatur gegen den Widerstand des Analdehners zusammenziehen. Um einen zusätzlichen schmerzlindernden Effekt zu gewährleisten und am Anfang das Einführen zu erleichtern, sollte er vorher mit der Salbe bestrichen werden.

Einkaufshilfe als QR-Code

Posterisan protect mit Hautschutzkomplex: Haemotamp

Das Haemotamp ist ein Zäpfchen, das eine Mulleinlage enthält. Die Mulleinlage bewirkt, dass das Zäpfchen im Bereich des Analkanals fixiert wird und seine Wirkung gezielt am Ort der Erkrankung über mehrere Stunden entfalten kann. Mit Hilfe des Mullstreifens kann der korrekte Sitz des Zäpfchens kontrolliert und bei Bedarf auch korrigiert werden. Anwendung: 2-mal täglich. 1-mal möglichst direkt nach der Stuhlentleerung.

Einkaufshilfe als QR-Code