Posterisan akut

Posterisan akut von DR. KADE bei Hämorrhoidalleiden

Posterisan akut ist das einzige Produkt mit Lidocain zur Anwendung bei Hämorrhoidalleiden. Es lindert lokale Schmerzen sowie den Juckreiz, wirkt sehr schnell und sorgt so für spürbare Erleichterung.

Posterisan akut Salbe zur Linderung von starkem Juckreiz im Analbereich sowie zur Linderung von Schmerzen im Analbereich, vor proktologischer Untersuchung sowie Zäpfchen zur Behandlung von starkem Juckreiz und akuten Schmerzen im Afterbereich bei Hämorrhoidalleiden, Afterrissen (Analfissuren), Analfisteln und Abszessen, Mastdarmentzündung (Proktitis) und symptomatische Behandlung vor, während und nach Untersuchungen und OPs im Afterbereich.

  • Posterisan akut Salbe
  • Posterisan akut Zäpfchen

Posterisan akut: Salbe

Die Salbe wird 2-3 mal täglich morgens und abends sowie möglichst vor (ca. 30 min) und nach der Stuhlentleerung, auf die zu behandelnden Haut- und Schleimhautpartien dünn aufgetragen und mit dem Finger vorsichtig eingerieben. Für den Gebrauch der Salbe im Analkanal und angrenzenden Enddarm kann der in der Salbenpackung enthaltene Applikator benutzt werden.

Einkaufshilfe als QR-Code

Posterisan akut: Salbe mit Analdehner

Zur Vorbeugung und Behandlung von Schließmuskelkrämpfen. Der beiliegende Analdehner dient zur vorsichtigen Erweiterung des Analkanals und Lockerung der verkrampften inneren Schließmuskulatur. Anwendung: Analdehner wenigstens 2 mal täglich für 2 Minuten langsam einführen und leicht drehen. Die Schließmuskulatur gegen den Widerstand des Analdehners zusammenziehen. Um einen zusätzlichen schmerzlindernden Effekt zu gewährleisten und am Anfang das Einführen zu erleichtern, sollte er vorher mit der Salbe bestrichen werden.

Einkaufshilfe als QR-Code

Posterisan akut 10 Zäpfchen

Posterisan akut: 10 Zäpfchen

Posterisan akut Zäpfchen zum Einführen in den Analkanal helfen gegen starken Juckreiz und akute Schmerzen im Analbereich bei Hämorrhoidalleiden, Analfissuren, Analfisteln, Abszessen und Entzündungen. 2-mal täglich 1 Zäpfchen anwenden. Die Zäpfchen morgens und abends in den After einführen, möglichst nach der Stuhlentleerung.

Einkaufshilfe als QR-Code

Posterisan akut: 20 Zäpfchen

Einkaufshilfe als QR-Code

Pflichttext Posterisan akut

Posterisan® akut 50 mg/g Rektalsalbe
Posterisan® akut 60 mg Zäpfchen

Wirkstoff:
Lidocain

Anwendungsgebiete:
Rektalsalbe: Linderung von Schmerzen im Analbereich vor proktologischer Untersuchung und Linderung von anorektalem Juckreiz.
Zäpfchen: Juckreiz und Schmerzen im Analbereich bei Hämorrhoidenleiden, Analfissuren, Analfisteln, Abszessen und Proktitis; zur symptomatischen Behandlung vor und nach anorektalen Untersuchungen und Operationen.
Die Rektalsalbe enthält Cetylalkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand: 03/2017