KadeFungin Milchsäurekur: Bei Scheidenpilz und Scheideninfektion

KadeFungin Milchsäurekur von DR. KADE
KadeFungin Milchsäurekur von DR. KADE

Die KadeFungin Milchsäurekur regeneriert und stabilisiert die saure Vaginalflora, senkt den pH-Wert in den natürlich sauren Bereich und fördert die Vermehrung der gesunden Milchsäurebakterien. Sie verfügt zusätzlich über einen befeuchtenden Effekt und ist frei von Duft- und Farbstoffen. Hygienische, einzeln verpackte Einmal-Applikatoren dienen der sauberen und sicheren Anwendung. Eine Kühllagerung ist nicht erforderlich.

KadeFungin Milchsäurekur von DR. KADE

KadeFungin Milchsäurekur Anwendung

1 Mal täglich (abends) einen Applikator in die Scheide einführen. Applikator wie ein Fieberthermometer nach unten ausschlagen. Verschlusskappe abdrehen. Applikator vorsichtig einführen. Während des Herausziehens des Applikators auf das Gelreservoir drücken und so das Gel gleichmäßig applizieren.