KadeFemin bietet medizinische Intimpflege mit Hyaluronsäure

Ab dem 1. November 2019 erweitert DR. KADE als Spezialist für Intimgesundheit sein Portfolio um eine medizinische Intimpflegeserie mit Hyaluronsäure: KadeFemin® verbindet Hygiene mit Wohlbefinden und Gesundheit.

Als Spezialist für Intimgesundheit erweitert DR. KADE sein Portfolio zum 1. November 2019 um eine medizinische Intimpflegeserie mit Hyaluronsäure. KadeFemin® ist eine sinnvolle Ergänzung zum Marktführer KadeFungin® gegen Scheidenpilz und Scheidentrockenheit. Denn KadeFemin® setzt auf die Stärkung und Pflege einer gesunden Scheidenflora, um Rötungen, Juckreiz und Infektionen vorzubeugen. Damit unterstreicht DR. KADE seine Kompetenz im dermatologischen Bereich, deren Grundstein bereits 1922 mit dem Hämorrhoiden-Präparat Posterisan gelegt und die in den vergangenen Jahren vor allem im Bereich der gynäkologischen Dermatologie konsequent ausgebaut wurde.

Die neue Produktlinie KadeFemin® unterstützt die Gesundheit des Intimbereichs mit einer exklusiven Kombination hochwertiger Inhaltsstoffe.

Die Intimwaschlotion enthält feuchtigkeitsspendende Hyaluronsäure (bewährt bereits in
KadeFungin® Befeuchtungsgel und -ovula) sowie einen Inhaltsstoff des Hafers, der die Haut beruhigt und hilft, Juckreiz und Rötungen zu lindern. Milchsäure reguliert und stabilisiert den pH-Wert und unterstützt den Säureschutzmantel der Haut. Der enthaltene Braunalgen-Extrakt schützt und versorgt die Haut mit Vitaminen und Mineralstoffen.

Mit der Kombination aus Hyaluronsäure, Hafer, Vitamin E, Jojobaöl und Zanthalene®, einem Extrakt aus dem Szechuan-Pfeffer, setzt die Intimpflegecreme neben Befeuchtung und Pflege auch auf die Linderung von Juckreiz und Rötungen. Diese Beschwerden treten häufig bei empfindlicher, trockener Haut auf, aber auch nach starker Beanspruchung, etwa nach der Intimrasur.

KadeFemin® ist besonders verträglich und verzichtet auf kritische Tenside (SLES, SLS), Parabene, allergene Duftstoffe und Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs.

Besuchen Sie die neue Webseite: kadefemin.de

Mehr zu diesem Thema:

Scheidentrockenheit

Diesen Beitrag teilen

WhatsApp E-Mail

Um Ihr Besuchserlebnis auf unserer Seite zu optimieren, können Sie hier in den Einsatz von Werkzeugen zur Optimierung und Analyse Ihres Website-Besuchs einwilligen. Details dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung