DR. KADE hilft

Dezember 2021

Die ersten Tage mit Minustemperaturen haben wir hinter uns, die Nächte sind kalt und ungemütlich. Und während die meisten es sich in ihrem geheizten Zuhause gemütlich machen, gibt es auch diejenigen, die ohne Obdach Regen und Kälte aushalten müssen.

DR. KADE Health Care ist sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und hilft deshalb auch in diesem Winter vielen Menschen unbürokratisch und wirksam. So hat das Familienunternehmen der Kältehilfe der Berliner Stadtmission wie schon im vergangenen Jahr 10.000 Euro gespendet. Mit der Kälte-Notübernachtung und dem Kältebus, der in den Wintermonaten auf den Straßen der Hauptstadt auf der Suche nach hilflosen Obdachlosen unterwegs ist, wird versucht, Kältetote zu verhindern.

Der Stadtmission ist auch die diesjährige Mitarbeitendenaktion gewidmet. So werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von DR. KADE in den kommenden Wochen Hygieneartikel sammeln, die Ende Januar dann dem Hygienecenter der Berliner Stadtmission am Zoologischen Garten übergeben werden sollen. Im Hygienecenter haben Obdachlose die Möglichkeit, Toiletten und Duschräume zu nutzen.

Zudem hat DR. KADE im Rahmen einer Spende das Berliner Frauenhaus Cocon mit 10.000 Euro bedacht. Die Einrichtung bietet schutzsuchenden Frauen und deren Kindern sicheren Raum in schweren Lebenslagen.

Auch Sie möchten helfen? Hier finden Sie weitere Informationen zur Berliner Stadtmission und zum Frauenhaus Cocon.

Diesen Beitrag teilen

WhatsApp E-Mail

DR. KADE Unternehmens- kommunikation