Scheidenpilz-Symptome: Jucken, Brennen, Ausfluss

Die Schwellung und Rötung des äußeren Genitalbereichs ist typisch.

Die typischen Symptome einer Scheidenpilzinfektion finden sich in und außerhalb der Scheide: Juckreiz und Brennen, Rötungen und Schwellungen, geruchloser Ausfluss und weißlicher Belag.

  • Juckreiz und Brennen, Ausfluss
  • Scheidenpilz oder Scheideninfektion?
  • Vorsicht bei Intimgeruch

Scheidenpilz verursacht Beschwerden innerhalb und außerhalb der Scheide

Eine Scheidenpilzinfektion ist ungefährlich, aber sie verursacht Beschwerden, die das körperliche und seelische Wohlbefinden und häufig auch die Sexualität in der Partnerschaft beeinträchtigen. Folgende Beschwerden sind für eine Pilzinfektion typisch:

  • starker Juckreiz und Brennen in der Scheide und im äußeren Genitalbereich
  • der äußere Genitalbereich ist gerötet und geschwollen
  • im Bereich der Schamlippen und der Klitoris finden sich weißliche Beläge
  • gelblich-weißliches, quarkähnliches Sekret fließt aus der Scheide
  • unauffälliger Geruch
  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Unangenehm riechender Ausfluss ist kein Scheidenpilz

Betroffene Frauen sollten ihre Beschwerden bei Verdacht auf eine Pilzinfektion genau beobachten. Vorsicht ist geboten, wenn andere Beschwerden als die einer Pilzinfektion in der Scheide und im äußeren Genitalbereich auftreten. Insbesondere gilt unangenehm fischartig riechender Ausfluss als ein klarer Hinweis auf die Ausbreitung krankheitserregender Bakterien. Dies spricht für eine bakterielle Scheideninfektion, die in jedem Fall vom Arzt behandelt werden muss.
Liegt ein Scheidenpilz vor, dann lässt dieser sich in der Regel gut selbst behandeln. Bewährt hat sich hierfür die Therapie mit einem wirksamen und verträglichen Medikament wie der 3-Tages-Kombi Therapie KadeFungin 3. Diese Therapie ist in jeder Apotheke ohne Rezept erhältlich und besteht aus Vaginaltabletten und Vaginalcreme.

Die 3-Tages-Kombi Therapie bezeichnet die Kombination aus innerer Anwendung in der Vagina und äußerer Behandlung. Wie geht das genau?

Im Urlaub kommt Scheidenpilz besonders ungelegen. Wer die Reiseapotheke richtig zusammenstellt, kann Unannehmlichkeiten vorbeugen.

Weiterführende Informationen

Machen Sie den Selbsttest und erhalten Sie Informationen zu Ihrer Intimgesundheit. Mit sofortiger Auswertung und hilfreichen Tipps.