Tipps bei Testosteron-Mangel

Ein Testosteronmangel muss nicht immer gleich mit einem Testosteron-Gel ausglichen werden. Ein leichter Mangel und dessen Symptome können durch einen gesunden Lebensstil positiv beeinflusst werden.

Patienten müssen nicht ihr ganzes Leben ändern, um mehr für Ihre allgemeine Gesundheit und den Testosteronspiegel zu tun. Den Alltag und die Lebensgewohnheiten gesund zu gestalten, kann bereits hilfreich sein. Positive Effekte lassen meist nicht lange auf sich warten. Um den Testosteronspiegel auf natürliche Weise zu unterstützen, kann eine aktive Lebensweise an verschiedene Punkte ansetzen:

  • Mehr Bewegung
  • Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining
  • Übergewicht abbauen
  • Gesunde Ernährung
  • Rauchverzicht
  • Alkohol in Maßen
  • Dauerstress vermeiden
  • Regelmäßig vom Arzt checken lassen

Weiterführende Informationen

Die Symptome eines Testosteron-Mangels sind unterschiedlich und nicht immer leicht zu erkennen.

Eine Therapie des Testosteron-Mangels ist mit einem Testosteron-Gel möglich.